Jahrhundert. Musikinstrumente einmal anders. Seit 1969 wird der Großteil der Sammlungen im Alten Schloss in Stuttgart - dem Haupthaus - präsentiert. Anfahrt. Zusätzlich verfügt das Landesmuseum Württemberg über eine große Sammlung von Modellen zur Mechanik von Klavieren sowie Notenrollen mit historischen Interpretationen von namhaften Pianisten. Altes Schloss Schillerplatz 6 70173 Stuttgart. Im Neuen Schloss befindet sich das Römische Lapidarium. Sein Ursprung geht jedoch bis ins 16. Haus der Musik im Fruchtkasten Schillerplatz 1, 70173 Stuttgart Tel. Musikinstrumente. Zusätzlich bietet das Landesmuseum spannende Objekte der Populär- und Alltagskultur. Altes Scholoss, Schillerplatz 6 70173 Stuttgart. Museum im Web auf landesmuseum-stuttgart.de, offizielle Internetseite (Zugriff 4. … Der Fruchtkasten am Schillerplatz präsentiert historische Musikinstrumente von der Renaissance bis ins 20. Weitere Sammlungsbereiche werden in sieben Zweigmuseen in Württemberg präsentiert. In den Kellergewölben des Neuen Schlosses ist ein Lapidarium mit römischen Steindenkmälern eingerichtet (Eingang gegenüber dem Alten Schloss). Musikinstrumente einmal anders. U1, U2, U4 und Bus 43 Charlottenplatz. Im Neuen Schloss befindet sich das Römische Lapidarium. Steinerne Zeugnisse aus der Römerzeit werden im “Römischen Lapidarium” im Neuen Schloss” präsentiert. Daneben zeigt das Landesmuseum Württemberg im Fruchtkasten am Schillerplatz die Schausammlung "Unsere Musikinstrumente". Die Bestände umfassen etwa 400 Musikinstrumente aus fünf Jahrhunderten. Fortepiano-Festival Stuttgart“ eröffnet, muss der Graf gerichtet sein. ... Email: info@landesmuseum-stuttgart.de Internet: landesmuseum-stuttgart.de. Landesmuseum Württemberg. Seit 1969 wird der Großteil der Sammlungen im Alten Schloss in Stuttgart - dem Haupthaus - präsentiert. : (0711) 89535174 info@landesmuseum-stuttgart.de Sie ist eines der ältesten Musikinstrumente der Welt. Das Landesmuseum Württemberg veranstaltet auch regelmäßig Sonderausstellungen . Über die Vor- und Frühgeschichte und die Jahrhunderte bis zum Frühen Mittelalter geben vor allem die Bodenfunde Aufschluss. Adresse. aufn-news.de; Einzelnachweise. Im Neuen Schloss befindet sich das Römische Lapidarium. Jahrhundert zurück. Weblinks. In der Kunstkammer sammelten damals die Herzöge alles, was selten, kostbar und ungewöhnlich war. ... info@landesmuseum-stuttgart.de. ... Landesmuseum Württemberg Die Musikpause ... sind es doch etwa 1200 Objekte, davon 300 bis 400 Musikinstrumente… Zuletzt bearbeitet am 10. Historische Musikinstrumente finden sich im Haus der Musik im Fruchtkasten, das in der Nachbarschaft des Alten Schlosses zu finden ist. Das Landesmuseum Württemberg (bis 2005: Württembergisches Landesmuseum) in Stuttgart wurde 1862 von Wilhelm I. König von Württemberg gegründet. Daneben zeigt das Landesmuseum Württemberg im Fruchtkasten am Schillerplatz die Schausammlung "Unsere Musikinstrumente". Juni 2016) Unerhört! Daneben zeigt das Landesmuseum Württemberg im Fruchtkasten am Schillerplatz die Schausammlung "Unsere Musikinstrumente". Landesmuseum Wurttemberg. Besonders eindrucksvoll: Die vor 240.000 Jahren geschnitzte „Knochenflöte“. In den 1960ern ging das Kunstgewerbemuseum im Landesmuseum auf. Die Sammlung historischer Musikinstrumente ist im ebenfalls am Schillerplatz gelegenen ,Fruchtkasten¿ untergebracht. Eine Außenstelle bildet das Museum der Alltagskultur Schloss Waldenbuch. In den 1960ern ging das Kunstgewerbemuseum im Landesmuseum auf. Stuttgart 2013, OCLC 862993816. Zum Landesmuseum Württemberg gehören in Stuttgart das Alte Schloss, die Sammlung historischer Musikinstrumente im Fruchtkasten sowie das Römische Lapidarium im Neuen Schloss. Tel: 40(0)711/89 53 51 11 www.landesmuseum-stuttgart.de Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 10-17 Uhr Sonntag geschlossen Der Eintritt kostet für Erwachsene 5,50 Euro, Kinder bezahlen 3,50 Euro, für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei